Kontakt

  • Rietstr. 14
    78050 Villingen-Schwenningen
    Tel. 07721 / 56286
    Fax 07721 / 9976247
    E-Mail: info@detlef-seidenberg.de

    Kontaktformular
  • Öffnungszeiten

    Wir haben für Sie geöffnet von
    Montag - Donnerstag 7.30 - 12.00 Uhr und von 13.30 bis 19.00 Uhr
    Freitags von 7.30 bis 13 Uhr

    Anfahrt

Herzlich willkommen

Seit über 30 Jahren sind wir fester Bestandteil der physiotherapeutischen Versorgung im Raum Villingen-Schwenningen. Der Erfolg unseres Konzeptes in Prävention und Rehabilitation wird gewährleistet durch die Kombination von Physiotherapie und medizinischer Trainingstherapie.

NEU: Wir dürfen ab sofort Rehasport und Funktionstrainig für Patienten aller Bkk´s ,IKK´s, Ersatzkassen (TKK,BEK/GEK, KKH, Hkk, DAK...) und Knappschaft durchführen (nicht AOK's).

Außerdem bieten wir Kurse wie z.B. Sturzprophylaxe, Rückengymnastik und Funktionelles Beckenbodentraining sowie eine Hüft- und Kniesportgruppe an. Wenn sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen, dann nehmen Sie teil an unserem neuen Kursprogramm. Wir freuen uns auf Sie.

Krankengymnastik

Bei der Krankengymnastik handelt es sich um aktive und passive Behandlungs-formen. Die Behandlung orientiert sich dabei an den Beschwerden des Patienten

Schmerztherapie

Physiotherapeutische Behandlungsmethoden sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Behandlung chronischer und akuter Schmerzen.

 

Manuelle Therapie

Bei der manuellen Therapie handelt es sich um diagnostische und therapeutische Techniken an der Wirbelsäule und an den Extremitäten.


Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen; ihre Wirkungsweise ist breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen.

Neurol. Therapie

Die Therapie nach Bobath basiert auf der Annahme, dass neurologische Störungen des zentralen Nervensystems durch immer wieder kehrende sensible Reize und das Anbieten normaler Bewegungsabläufe so beeinflusst werden können, dass annähernd normale Bewegungsentwicklung stimuliert werden kann.

Hausbesuche

Sämtliche Therapieformen im Hause im Falle einer Immobilität des Patienten.